HOMEpfeil PRESSEpfeil DETAILS
18. September 2013
Fenster drucken. Falls es Probleme mit dem Ausdruck geben sollte, empfehlen wir, das PDF auszudrucken. Seite in PDF Form ansehen Artikel weiterempfehlen

15 neue Abgeordnete ziehen in SPD-Fraktion ein

Künftig 42 Mitglieder - Arif Tasdelen erster SPD-Landtagsabgeordneter mit Migrationshintergrund

Die neue SPD-Fraktion stellt künftig drei Abgeordnete mehr im Bayerischen Landtag und erhält damit 42 Sitze. Insgesamt schickten die Wählerinnen und Wähler 15 neue Abgeordnete aus den Bezirken Ober-, Mittel- und Unterfranken, Schwaben, Niederbayern sowie Oberbayern in die SPD-Fraktion. Dazu gehören unter anderem der ehemalige Würzburger Oberbürgermeister Georg Rosenthal, der stellvertretende Präsident des Bayerischen Gemeindetages, Klaus Adelt, und der Altbürgermeister aus Puchheim, Dr. Herbert Kränzlein. Der Zollinspektor Arif Tasdelen aus dem Stimmkreis Nürnberg-Nord ist der erste SPD-Abgeordnete mit Migrationshintergrund.
Der frühere Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und Landtagsvizepräsident Franz Maget gehört der Fraktion nicht mehr an. Magets Nachfolgerin im Stimmkreis München-Milbertshofen, die Diplom-Soziologin Ruth Waldmann, eroberte das einzige SPD-Direktmandat in Bayern. Die Oberpfalz bleibt als einziger Bezirk unverändert und ist weiterhin mit dem Quartett um den Rechtsexperten Franz Schindler vertreten.

Die Fotos aller SPD-Landtagsabgeordneten stehen in Druckauflösung zum Download bereit: http://galerie.spd-landtag.de.

Die neuen Abgeordneten aus Oberbayern:
(jeweils von links nach rechts):


Florian von Brunn, IT-Berater, geb. 1969, Stimmkreis München-Giesing.
Günther Knoblauch, 1. Bürgermeister der Stadt Mühldorf a. Inn, geb. 1948, Stimmkreis Altötting.
Dr. Herbert Kränzlein, Bürgermeister a.D., geb. 1950, Stimmkreis Landsberg a.Lech, Fürstenfeldbruck-West.
Andreas Lotte, Dipl.-Betriebswirt (FH), geb. 1973, Stimmkreis München-Altstad-Hadern.
Doris Rauscher, Sozial- und Gesundheitsfachwirtin, geb. 1967, Stimmkreis Ebersberg.
Ruth Waldmann, Diplom- Soziologin, geb. 1971, Direktmandat im Stimmkreis München-Milbertshofen.

Die wiedergewählten SPD-Abgeordneten aus Oberbayern:
(jeweils von links nach rechts):

Prof. Dr. Peter Paul Gantzer, Stimmkreis München-Land-Nord
Martin Güll, Stimmkreis Dachau.
Natascha Kohnen, Stimmkreis München-Land-Süd.
Hans-Ulrich Pfaffmann, Stimmkreis München-Bogenhausen.
Markus Rinderspacher, Stimmkreis München-Ramersdorf.
Florian Ritter, Stimmkreis München-Pasing.
Kathrin Sonnenholzner, Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost.
Diana Stachowitz, Stimmkreis München-Moosach.
Isabell Zacharias, Stimmkreis München-Schwabing.

Die neue Abgeordnete aus Niederbayern:

Ruth Müller, Vertriebsassistentin, geb. 1967, Stimmkreis Landshut.

Wiedergewählt in Niederbayern:

Bernhard Roos, Stimmkreis Passau-Ost.
Johanna Werner-Muggendorfer, Stimmkreis Kelhleim.

Die wiedergewählten Abgeordneten aus der Oberpfalz:

Annette Karl: Stimmkreis Weiden.
Margit Wild: Stimmkreis Regensburg-Stadt.
Franz Schindler, Stimmkreis Schwandorf.
Reinhold Strobl, Stimmkreis Amberg-Sulzbach.

Neu gewählt in Oberfranken:

Klaus Adelt, Bürgermeister a.D., geb. 1956, Stimmkreis Hof.

Wiedergewählt in Oberfranken:

Inge Aures, Stimmkreis Kulmbach.
Susann Biedefeld, Stimmkreis Coburg.
Dr. Christoph Rabenstein, Stimmkreis Bayreuth.

Neu gewählt in Mittelfranken:

Alexandra Hiersemann, selbstständige Rechtsanwältin, geb. 1960, Stimmkreis Erlangen-Höchstadt.
Harry Scheuenstuhl, Dipl.-Ing. (FH), geb. 1961, Stimmkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land.
Arif Tasdelen, Zollinspektor, Jahrgang 1974, Stimmkreis Nürnberg-Nord.

Wiedergewählt in Mittelfranken:

Horst Arnold, Stimmkreis Fürth.
Helga Schmitt-Bussinger, Stimmkreis Nürnberg-Süd.
Stefan Schuster, Stimmkreis Nürnberg-West.
Angelika Weikert, Stimmkreis Nürnberg-Ost.

Neu gewählt in Unterfranken:

Martina Fehlner, Diplom Sozialpädagogin, geb. 1960, Stimmkreis Aschaffenburg-West.
Kathi Petersen, Diplom-Theologin, geb. 1956, Stimmkreis Schweinfurt.
Georg Rosenthal, Oberbürgermeister, geb. 1946, Stimmkreis Würzburg.

Wiedergewählt in Unterfranken:

Volkmar Halbleib, Simmkreis Würzburg-Land.

Neu gewählt in Schwaben:

Herbert Woerlein, Realschuldirektor, geb. 1958, Stimmkreis Augsburg-Land-Süd.

Wiedergewählt Schwaben:


Harald Güller: Stimmkreis Augsburg-Stadt-West.
Dr. Linus Förster, Stimmkreis Augsburg-Stadt-Ost.
Dr. Simone Strohmayr, Stimmkreis Aichach-Friedberg.
Dr. Paul Wengert: Stimmkreis Marktoberdorf.

Mit freundlichen Grüßen
Luis Illan
Mitarbeiter der Pressestelle

Fenster drucken. Falls es Probleme mit dem Ausdruck geben sollte, empfehlen wir, das PDF auszudrucken. Seite in PDF Form ansehen Artikel weiterempfehlen